6 Kommentare

  1. Helga Müller

    hallo Hermann tut sich was bei meocom die Seite geht auf und es werden einige Infos geboten(nur Französisch) aber ich finde nichts wo man sich einloggenkann.

    grüße
    Helga Müller

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Liebe Helga,

      ich bin überzeugt, mit Meocom wird das nichts mehr!
      Deshalb war ich auch seit Juli 2016 nicht mehr auf der Meocom-Webseite.
      Es tut mir leid, daß ich Dir keine Hoffnung machen kann.

      Liebe Grüße
      Hermann

      Antworten
  2. Tlili

    Hallo Herr Hrobak,

    Meocom hat seit gestern die Beträge auf unsere Kontos gutgeschrieben…
    Wie geht’s jetzt weiter?
    Können Sie uns was dazu sagen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Tlili

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Herr Tlili,

      ich war diese Woche wegen einer OP im Krankenhaus und bin heute nach Hause gekommen.

      Zu Meocom:
      Ich muß mich erst schlau machen.
      Unsere Guthaben haben auch schon in der alten Webseite gestanden, aber davon haben wir nichts, denn uns interessiert, ob endlich ausgezahlt wird – alles andere ist uninteressant. Bevor nicht nachweisbar mit Auszahlungen begonnen wird, rate ich dringend ab, auch nur einen einzigen Euro neu zu investieren!!!

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
  3. Tlili

    Hallo Herr Hrobak,

    ich wünsche Ihnen erstmal gute Besserung und das Sie Gott weiterhin erhalten lässt.
    Meine Frage bezüglich Meocom und zwar soll wir einen Upgrade kaufen,einen der 3 Kategorien aussuchen und unseren Personalausweis hochladen….Ich denke das die meisten von uns keinen Cent mehr darein investieren bis wir was konkretes sehen..
    Können Sie uns bitte die ein oder andere Info dazu geben? Vielen Dank

    Mit freundlichen Grüßen
    Tlili

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Herr Tlili,

      ich z.B. zahle keinen Cent mehr bei Meocom ein.
      Meocom verspricht und verschiebt seit April 2015 den Auszahlungsbeginn und hat es bis heute nicht eingehalten!
      Anstelle mit den Auszahlungen zu beginnen, sollen wir jetzt neue Anteile mit eigenem Geld kaufen, das nenne ich Betrug.
      Ich rate Ihnen, sich nicht mehr mit Meocom zu beschäftigen!

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.