11 Kommentare

  1. Josef

    Hallo Hermann!

    Ich frage Dich höflichst, bis wann mein Beonpush-Account verifiziert werden sollte, bis am 24. August 2016 oder etwas später?

    Muss heute einen neuen Pass ausstellen lassen und kann ich trotzdem mein BeonPush-Account verifizieren, wenn mein alter Pass abgelaufen ist?

    Freue mich sehr auf Deine baldige Antwort und schöne Grüße für Dich aus Gmunden

    Josef

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Josef,

      lese bitte meinen folgenden Blogartikel:
      > http://pc-heimarbeit.net/beonpush-neuigkeiten-rueckzahlung-zukunft

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
      • Anne Lissmann

        Hallo zusammen,
        kann nur sagen, bin auch Mitglied bei Beonpush (sorry Hermann nicht über Dich sondern direkt über Sergej, dachte aber trotzdem, dass die Info für alle interessant ist. Ich krieg auf keine Mail oder Supportanfrage Antwort. Habe alles gemacht, was in dem Video gesagt wurde und auch die 2$ überwiesen. Die sind nie angekommen auf meinem Beonpush Account und der Support antwortet auch nicht. So viel dazu. Viele Grüße, Anne

        Antworten
        • Hermann Hrobak

          Hallo Anne,

          es wäre doppelt ärgerlich, wenn die Ungereimtheiten bei BeonPush sich jetzt auch bei der „Rückzahlung der echten Verluste“ fortsetzen.
          Ich bin aber sicher, daß Sergej hierauf keinen Einfluß hat, außerdem ist er ja selbst Betroffener.

          Anmerkung:
          Ich kenne Sergej auch nur aus seinen Videos und bezüglich Partnerwerbung ist er ja sogar mein Konkurrent, aber in diesem Punkt bin ich mir nicht zu schade, eine Lanze für ihn zu brechen.

          Hier mein Blogartikel zu diesem Thema:
          > http://pc-heimarbeit.net/beonpush-neuigkeiten-rueckzahlung-zukunft

          Beste Grüße
          Hermann Hrobak

          Antworten

        • Hallo Anne,
          wenn Du die 2$ mit Payza eingezahlt hast, dann geh bitte ins e-Wallet, klicke auf Payza (als ob Du etwas einzahlen willst) und wenn dann die Eingabemaske für den Betrag kommt, schau bitte nach rechts, dort steht ein englicher Satz (wenn ihr Geld nicht innerhalb einer Stunde ….), Diesen Satz anklicken und in der folgenden Maske die Transaktionsnummer vom Payza-Account eingeben, untendrunter bestätigen und schon ist das Geld da.
          LG Hartmut Heinrichs

          Antworten
  2. Friedrich Misensky

    Hallo und servus!
    Ich bin schon ein älteres Baujahr und suche den KNOPF, wo ich zum 2.ten mal mich bei beo verifizieren kann. DAs mit den 2 USD ist kein Problem – nur ich weiß nicht wie ich die 2. Verifizhierung starten kann.,
    Danke für die Hilfe – FRITZ aus Niederösterreich BJ. 1941 😉

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Fritz,

      ich habe Dir die Anleitung per Email-Anhang gesendet.

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
      • Friedrich Misensky

        Servus Hermann!
        DAnke Dir ganz kräftig für die rasche Atnwort.

        Grüße Dich

        Antworten
  3. Josef

    Hallo Hermann,

    habe vielfach versucht, das Beonpush-Account mittels Dokument zu verifizieren, trotz 5 US-Dollar Guthaben auf dem Deposit-Konto!

    Wieso ist das Beonpush-Account nicht mehr aktiviert und was soll ich dann tun > siehe den Text

    activate your account before sending your referral link

    Was passiert dann, wenn ich trotz x-malige Versuchen bis am 24. August 2016 nicht verifizieren kann, mit neu ausgestelltem Dokument?

    Freue mich sehr auf Deine Antwort und Hilfe

    Gruß aus dem Salzkammergut

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Josef,

      in meinem Blogartikel vom 13.08.2016 steht u.a. folgendes:
      „Damit alles reibungslos mit der Rückzahlung klappt muss man verifiziert sein, dazu muss man nochmal 2 Dollar über Payza ode Payeer hochladen.“

      Um die Verifizierung durchführen zu können, mußt Du nochmal 2$ über Payza ode Payeer einzahlen!
      Dein vorhandenes Wallet-Guthaben von 5$ kannst Du dafür leider nicht verwenden.

      Ich gehe davon aus, daß die Verifizierung auch nach dem 24.08.2016 noch möglich sein wird.

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
  4. Katja

    Hey Leute, lasst euch nicht verkohlen! Ich bin auch bei Beonpush und habe mich verifizieren wollen. Die 2 $ habe ich noch einmal extra von Payza überweisen wollen, es ist auch nie dort angekommen. Als ich mich dann das nächste mal einloggen wollte, war mein Account „banned“, soll heißen, ich hatte keinen Zugriff mehr und konnte auch nichts mehr regeln. Ist doch seltsam, dass man Geld überweist, um sich zu verifizieren und dann wird einem der account geschlossen? Wie auch immer, ich hatte das alles an die security gesendet und sogar das Formular zurück bekommen, in welchem ich dann allerdings versichern musste, dass mein account nicht „banned“ ist. Mhm, seither habe ich nichts mehr gehört!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.