4 Kommentare

  1. Calvin

    Guten Tag ,

    Ich möchte gerne wissen wie das mit den Tagen und Sperrzeiten gemeint ist . Heißt das ich nach 30 Tagen , 30 Tage warten muss bis ich wieder neu anfangen kann oder bedeutet es einfach nur das ich in der Zeit weder einzahlen noch auszahlen kann?

    Bitte um Rückmeldung

    Mit freundlichen Grüßen

    Calvin Wan

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Calvin,

      die Sperrfrist bdeutet nur, daß das Geld während der Sperrfrist-Tage nicht entnommen werden kann.
      Nach Ablauf der Sperrfrist wird der eingezahlte Betrag aus dem Investitionsplan automatisch wieder auf Dein DGM-Konto zurückgebucht, kann dann aber von dort beliebig oft wieder in den gewünschten Invest-Plan eingezahlt oder auch entnommen werden.
      Das bedeutet, unser Geld ist tatsächlich nur während der Sperrfrist gebunden und steht nach Ablauf der Sperrfrist wieder zur freien Verfügung!

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
  2. Melanie

    Hallo Hermann,
    ich mich gerade bei DGM registiert. Nochmal herzlichen Dank für Deine Schritt-für Schritt -Anleitung.
    Weisst Du, ob die Gewinne von DGM der Kapitalertragsteuer unterliegen ?
    Happy earning
    Melanie

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Melanie,

      ich freue mich sehr, daß wir nun auch bei DGM zusammen arbeiten.

      Ich gehe davon aus, daß die DGM-Einnahmen auch „Einkünfte aus Gewerbebetrieb“ sind, wie die Einnahmen aus den Werbeplattformen. Genau kann Dir das aber nur die für Dich zuständige Finanzverwaltung oder ein Steuerberater sagen.

      Liebe Grüße
      Hermann

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.