55 Kommentare

  1. whisky58

    Hallo Herman!
    Ich gehöre auch zu F4C „geschädigten“. Habe im Februar mit kleinem Kapital angefangen und konnte nicht 299 € monatlich bezahlen.
    Da ich Konto beim Broker schon habe, würde mich sehr interessieren, ob es ungefähr so einen wie F4C Signalgeber gibt.
    Wünsche ich Dir viel Erfolg beim testen und warte auf Ergebnis.

    Herzlichen Gruß
    Whisky58

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Whisky58,

      ja, die gibt es!

      Ich teste gerade
      > 1 Signalgeber, Abo = 69 EUR/Monat
      > 1 AutoTrader, Abo = 49 EUR/Monat
      > 1 AutoTrader, Abo = 0 EUR/Monat.

      Bevor ich aber Emmpfehlungen ausspreche,
      möchte ich sicher und überzeugt sein,
      dass meine Empfehlung auch voraussichtlich profitabel ist.

      Also habe bitte noch etwas Geduld.

      Bitte teile mir auch deinen Vor- und Nachnamen mit.

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
      • Jacek von Wysiecki

        Hallo Hermann!
        Danke für die Antwort!
        Vor kürzem habe ich ein Signalgeber gefunden: BOS Signal
        Ist dieser Signalgeber Dir bekannt?

        Beste Grüße
        Whisky58

        Antworten
        • Hermann Hrobak

          Hallo Jacek,

          diesen Signalgeber teste ich gerade seit ein paar Tagen.
          Für Bewertungen ist es deshalb noch zu früh.

          Beste Grüße
          Hermann Hrobak

          Antworten
          • Alexander

            Hallo Hermann,

            Hab leider deine E-Mail nicht mehr.
            Bin über dich zu Forex4Charity gekommen.
            Momentan bin ich auf der Suche nach ner Alternative.
            Kannst du zu BOSSignal schon was sagen. Laufzeit der Trades? Tage oder Wochen?
            Kurze Info wäre toll?

            Beste Grüße
            Alex

          • Hermann Hrobak

            Hallo Alexander.

            Zu > Forex4Charity:
            Lese hier in den Kommentaren meine Antwort an Willy Jaheruddin.

            Zu > BOSsignal:
            Den Test dieses AutoTraders habe ich in der vergangenen Woche beendet
            und das Abo wegen Erfolglosigkeit gekündigt.
            Meine Meinung > Nicht zu empfehlen!!!

            ZU > “Alternative”:
            Ich beginne in der kommenenden Woche einen 3-Monats-Test mit einem AutoTrader,
            der in den letzten 2 Jahren durchschnittlich 10,8% pro Monat Gewinn erwirtschaftete.
            Ich werde auch in meinem Blog darüber berichten.

            Beste Grüße
            Hermann

  2. Willy Jaheruddin

    Hallo Hermann,

    Bin neugierig nach dem 0 euro abo

    Beste Grüsse
    Willy Jaheruddin

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Willy,

      der AutoTrader läuft noch zu kurz,
      um ihn schon zu empfehlen,
      aber wenn er weiter so gut tradet, wie bisher,
      dann sieht es gut aus.

      Ich hab dich in meine Interessentenliste aufgenommen.
      Also hab noch ein paar Wochen Geduld.

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak.

      Antworten
  3. Walter Stoeckli

    Hallo Hermann
    da bin ich natürlich auch interessiert!
    Gruss
    Walter

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Walter,

      vielen Dank für dein Interesse.
      Ich hab dich in meine Interessentenliste aufgenommen.

      Die Test-Ergebnisse werde ich auch hier im Blog veröffentlichen.

      Gruß
      Hermann

      Antworten
    • Soultana Morfidou

      Hallo Herr Hermann,
      Ich habe auch Interesse für einen Auto Trader. Danke, LG Soultana

      Antworten
      • Hermann Hrobak

        Hallo Soultana,

        ich habe dich in meine Interessenten-Liste aufgenommen
        und wenn ich mit meinen Tests einen empfehlenswerten AutoTrader finde,
        dann werde ich dich informieren.

        Beste Grüße
        Hermann Hrobak

        Antworten
  4. Gudrun Mahnke

    Natürlich auch sehr interessiert!!
    Gruß Gudrun

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo liebe Gudrun,

      das freut mich und ich nehme dich auch gerne in meine Interessentenliste auf.
      Dann erfährst du rechtzeitig, wenn ich in ein paar Wochen die ersten Test-Ergebnisse veröffentliche.

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
      • Gudrun Mahnke

        Super. Da freue ich mich.
        Grüße aus Norddeutschland
        Gudrun

        Antworten
        • Hermann Hrobak

          Gerne Gudrun!

          LG aus Deutschlands Süden.
          Hermann

          Antworten
  5. Marlon Barbalics

    Hallo Hermann

    Ich habe vor fast einem Jahr durch ihren Blog zu F4C gefunden. Vielen Dank, das ist das beste was mir je passieren konnte. Außerdem finde ich ihren Blog super und verfolge ihn immer auf neue Infos, da ja immer neue interessante Sachen hinzukommen. Super weiter so!

    Liebe Grüße
    Marlon Barbalics

    Antworten
  6. Monique Schneider

    Hallo Hermann,

    Ich bin auch an deinen Ergebnissen interessiert

    Gruss
    Monique Schneider

    Antworten
  7. Simon

    Hallo Hermann,

    wollte mich nochmal zu F4C melden und dir eine Info geben die noch nicht offiziell ist. Die Gebühren von F4C von 299.-€ sollen ab Anfang 2020 dann auf 799.-o. 899.-€ steigen. Ich denke dann werden auch die letzten aussteigen. Wg. der Signale habe ich ja gesehen dass du einige testest und in o.g. Namen gibt es auch Ersatz für solche Wucherpreise. Was ich dir noch empfehlen könnte zum testen wäre die YT-Videos von: meine Tradingwelt.

    Gruß Simon

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Simon,

      vielen Dank für dein Interesse an meinen Tests.
      Ich informiere dich gerne, wenn Ergebnisse vorliegen
      und es etwas zu berichten gibt.

      Mit deiner Meinung zu Forex4Charity liegst du aber nicht richtig!

      1. Hat Hauke in seinem Video,
      in dem er die Erhöhung der Abo-Gebühren auf 299 EUR pro Monat bekannt gab, hat er auch angekündigt,
      dass in 1 Jahr die Abo-Gebühr nochmal erhöht wird, und zwar auf einen hohen 3-stelligen Betrag.

      2. Von den Mitgliedern, die jetzt noch dabei sind,
      wird ganz sicher auch bei einer Abo-Gebühr von 799 EUR oder 899 EUR keiner aussteigen!

      Begründung:
      Der durchschnittliche Monatsgewinn in Prozent beträgt seit 19 Monaten ca. 16 % und mit diesem Prozentsatz
      würden 799 EUR Abo-Gebühr bereits mit einem Trading-Guthaben von knapp 5.000 EUR erwirtschaftet.
      Diese 5.000 EUR Trading-Kapital haben die meisten aber heute schon auf ihrem Brokerkonto
      und in 12 Monaten wird dieses Guthaben ein Vielfaches davon betragen!

      Beispiel:
      Ich bin am 01.05.2018 mit 5.000 EUR bei F4C eingestiegen
      und mein Kapital betrug Ende April 2019 über 35.000 EUR.
      Damit betrug mein durchschnittlicher Monatsgewinn allein im Monat April 2019 ca. 5.600 EUR.
      Somit wäre für mich eine Abo-Gebühr von 799 EUR auch heute schon kein Problem!

      Deshalb ist deine Bezeichnung > “Wucherpreise” auch heute schon unzutreffend.

      Sofern sich F4C auch in den nächsten 12 Monaten ähnlich entwickelt (und davon gehe ich aus),
      dann beträgt mein Guthaben ca. 200.000 EUR und mein Monatsgewinn ca. 30.000 EUR
      und dagegen sind 799 EUR Abo-Gebühr schon fast Peanuts!

      Deine Plattform-Empfehlung:
      Da ich ständig auf der Suche nach profitablen Forex-Plattformen bin,
      schau ich mir die von dir empfohlenen Videos natürlich an.

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Simon,

      hier meine Antwort zu deiner Empfehlung > “YT-Videos von meine Tradingwelt”:

      Das ist leider nichts für mich.

      Begründung:
      ich will nicht lernen, wie man selbst tradet, oder anders ausgedrückt,
      Ich will nicht lernen, wie man in den Charts die Einstiegs- und Ausstiegs-Signale entdeckt.

      Ich suche deshalb erfahrene und erfolgreiche Trader,
      die entweder die Einstiegs- und Ausstiegs-Punkte
      a) entweder in Form von Signal-Meldungen (z.B. per Email, SMS, Telegram …) anbieten bzw.
      b) vollautomatisch arbeitende AutoTrader anbieten (z.B. EA = Expert Advisor).

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      keinen Trading-Lehrgang

      Antworten
      • Simon

        Hallo Hermann,

        diese Seite ist kein Trading-Lehrgang wie du schreibst sondern da gibts mehrere EA die laufen und das Live gezeigt wird. Oder hast du die Seite verwechselt aber dieser Kay hat erfolgreiche EAs die er zeigt.
        Wenn du bei F4C so viel angelegt hast werden auch diese Beträge nicht zu viel sein für dich aber ich denke an die kleinen Konten zu aller erst.
        Kann ich dir hier einen YT-Link von der Seite senden oder geht das nicht?

        Gruß Simon

        Antworten
  8. Gerhauser Julia

    Hallo Hermann,
    ich bin auch sehr interessiert.

    Schöne Grüße
    Julia

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Julia,

      freut mich und ich nehme dich natürlich gerne in meine Interessentenliste auf.

      Anmerkung:
      In meinem Blog findest du in der rechten Sidebar (Seitenspalte)
      in der Rubrik > Meine Favoriten
      meine aktuellen Empfehlungen!

      LG Hermann

      Antworten
      • Julia Gerhauser

        Vielen Dank 🙂

        Antworten
    • Hermann Hrobak

      Neuer Blogartikel “Kostenlosen ForexTrader”.

      Aktualisierung zum kostenlosen ForexTrader.
      https://pc-heimarbeit.net/aktualisierungen-zu-forex-autotrader-kostenlos-aber-profitabel

      Gruß
      Hermann

      Antworten
  9. Walter Stoeckli

    Hallo Hermann
    gibts schon Trading – Ergebnisse von deinen 2 Anbieter?
    1. Forex-Trading-Signale + 2. Forex-AutoTrader – kostenlos!

    Gruss
    Walter

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Walter,

      beide Systeme sind im Gewinn.

      Ich werde demnächst in meinem Blog beide Systeme vorstellen
      und dann auch Zahlen veröffentlichen.

      Bisher kam ich aus zeitgründen leider nicht dazu,
      weil ich mit dem GDI-Projekt,
      in dem ich ein großes Verdienst-Potential sehe,
      sehr viel Arbeit hatte.

      Beste Grüße
      Hermaann

      Antworten
  10. Benny

    Guten Tag

    Ich würde gerne bei dem ehemaligen forex for Charitiy mitmachen.
    Gibt es bald eine Möglichkeit mitzumachen ?

    Danke und Gruß

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Benny,

      ja, diese Möglichkeit gibt es voraussichtlich schon im kommenden Juni wieder.
      Die genauen Bedingungen werden wir demnächst erfahren.

      Möglich wurde das erst durch die neue Version 2.0,
      da das neue System jetzt absolut bertrugssicher ist,
      indem es vom Signalgeber in einen vollkommen selbständig arbeitenden Autotrader umgebaut wurde!

      Es freut mich sehr, dass du dich für diese neue Version interessierst.

      Sobald ich mehr Infos habe, werde ich dich umgehend informieren,
      du verpasst also sicher nichts!

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
  11. Benny

    Hallo 🙂

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Dann muss ich noch ein wenig warten .

    Liebe Grüße

    Benny

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Benny,

      bis Juni sind es ja nur noch ein paar Wochen
      und die ausführlichen Aufnahmebedingungen für neue Mitglieder erwarte ich noch in diesem Monat Mai.

      Bitte teile mir hier noch mit, mit welchem Betrag du im Juni voraussichtlich starten wirst,
      dann sende ich dir per Email-Anhang die voraussichtliche Konto-Entwicklung für dein Startkapital
      für die Gewinn-Variante “Durchschittlich 10% Monatsgewinn” und
      weitere Infos, die mir bis jetzt schon bekannt sind.

      Beste Grüße
      Hermann

      Antworten
      • Benny

        Guten Abend Hermann
        Das freut mich sehr . Ich habe wirklich lange auf so einen Moment gewartet. Ich bin damals auf diese Jungs aufmerksam geworden und als ich mich registrieren wollte, haben sie die Entscheidung getroffen keine neuen Mitglieder mehr aufzunehmen 🙂 .

        Ich würde mit 2.000€ beginnen.

        Ich kann mir aber vorstellen, dass sich die Performance der beiden nicht verändert hat und daher kann man bestimmt von mehr monatlicher Rendite ausgehen 🙂 .

        Liebe Grüße

        Antworten
        • Hermann Hrobak

          Hallo Benny,

          die Mail ist unterwegs zu dir.

          Anmerkung:
          Ich rechne auch mit einem wesentlich höheren durchschnittlichen Gewinn-Prozentsatz als die anvisierten 10%,
          denn vor Corona lag der Durchschnittsgewinn 18 Monate lang über 17%
          und durch die Umstellung vom Signalgeber zum Autotrader entfallen einige früheren Nachteile!

          Gruß
          Hermann

          Antworten
  12. Benny

    Guten Abend

    Gibt es schon etwas neues bezüglich Aufnahme neuer Mitglieder ?

    Liebe Grüße

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Benny,

      auf meine Nachfrage in dieser Woche, ab wann wieder neue Mitglieder aufgenommen werden, erhielt ich gestern die Antwort, dass das voraussichtlich Ende Juli bzw. Anfang August der Fall sein wird.

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
  13. Chakir

    Guten Morgen,
    Ich freue mich das mein erster Eindruck bestätigt
    wurde und Hauke und Steffen weiterhin erfolgreich sind Lese mit großen Interesse dein Blog seit geraumer Zeit 😉 war bis Mitte 2019 Selber Mitglied bei F4C konnte mir leider aus privaten Gründen die neue Gebühr nicht mehr leisten 😔 da sich meine finanzielle Situation verbessert hat bin ich sehr daran interessiert wieder ein Mitglied zu werden wenn du dazu Infos hättest wehre ich dir sehr dankbar 😉
    Liebe Grüße aus Wiesbaden

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Chakir,

      vielen Dank für dein Interesse am neuen Autotrader von Forex4Charity 2.0.

      Hauke teilte kürzlich mit, dass voraussichtlich im kommenden November 2020
      wieder neue Mitglieder aufgenommen werden.

      Ich halte dich gerne auf dem Laufenden und melde mich,
      sobald es Neues zu berichten gibt. 

      Anmerkung:
      Trage dich bitte auf meinem Blog > https://pc-heimarbeit.net/
      in der rechten Seitenspalte in das Newsletter-Formular ein,
      dann verpasst du auch später keine Infos zu Forex4Charity 2.0.

      Beste Grüße
      Hermann

      Antworten
      • Chakir

        Hallo Hermann,

        Vielen dank für deine schnelle Antwort das hört sich doch super an ich bin gespannt was sich seit 2019 so alles getan hat bei F4C 😉

        Antworten
        • Hermann Hrobak

          Hallo Chakir,

          hier die wichtigsten Änderungen:
          1. Wir müssen nicht mehr selbst traden,
          sondern es wird zentral für alle Mitglieder durch Hauke und Steffen getradet (Pooltrading).
          2. Deshalb brauchen wir selbst auch keinen Broker mehr.
          3. Wir erhalten deshalb auch die Trades nicht mehr mitgeteilt,
          dadurch können die Trades auch nicht mehr rechtswidrig missbraucht werden.

          Beste Grüße
          Hermann

          Antworten
  14. dedings

    Guten Morgen Hermann, 😉

    Ich hätte da noch ein paar Fragen an dich das mit dem Pooltrading
    war mir klar und absehbar um den missbrauch
    vorzubeugen was das alles auch angenehmer macht für uns, da Mann sich nicht mehr selber darum kümmern muss

    – Bekommt Mann jeden Monat eine separate gewinn Aufstellung?

    – Muss der monatliche Beitrag separat gezahlt werden wie in der Vergangenheit?

    – oder kann er auch vom monatlichen gewinn abgezogen werden, ich frage aus dem Grund da ich vorhabe eine größere Summe anzulegen?

    – und wie laufen die Auszahlungen ab max. 1 mal im Monat oder öfter?

    – und was natürlich auch wichtig ist, sind die Gelder abgesichert?

    ich weiß fragen über fragen vorab schonmal danke für deine antworten 😉

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo C. Tarik,

      gerne beantworte ich dir deine Fragen.

      – Bekommt Mann jeden Monat eine separate gewinn Aufstellung?
      Antwort:
      Nein, denn man hat tagesaktuell die Möglichkeit,
      auf > https://www.myfxbook.com/?lr=http://www.myfxbook.com/
      den prozentualen Gewinn zu erfahren.

      – Muss der monatliche Beitrag separat gezahlt werden wie in der Vergangenheit?
      – oder kann er auch vom monatlichen gewinn abgezogen werden, ich frage aus dem Grund da ich vorhabe eine größere Summe anzulegen?
      Antwort:
      Ja, die monatliche Abo-Gebühr wird von Digistore24 separat abgebucht.
      Eine evtl. anfallende Performance-Gebühr (20% von neuen Gewinnen) wird vom Tradingkapital abgebucht.

      – und wie laufen die Auszahlungen ab max. 1 mal im Monat oder öfter?
      Antwort:
      Ein- und Auszahlungen werden 1-mal monatlich zum Monats-Ende bearbeitet.
      Das ist beim PoolTrading nicht anders möglich, damit das Tradingkapital (Summe aller Einzahlungen) wenigstens 4 Wochen konstant bleibt.
      Andernfalls müsste nach jeder Ein- oder Auszahlung das beim Broker liegende Tradingkapital berichtigt werden, was die Auswertungen erheblich erschweren würde.

      – und was natürlich auch wichtig ist, sind die Gelder abgesichert?
      Antwort:
      Die investierten Gelder aller Mitglieder liegen beim Broker > GBEbrokers.com in Hamburg.

      Beste Grüße
      Hermann

      Antworten
  15. Chakir

    Hallo Hermann

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort ich bin begeistert und freue mich darauf wieder dabei zu sein zu dürfen 😉

    Antworten
  16. Chakir

    Guten Morgen Hermann,

    Eine letzte Frage hätte ich noch dann las ich dich in Frieden 😉
    In der Vergangenheit war es so das man ca. 3 Monate warten musste um gewinne zu erzielen, da die Trads erstmal eine Zeitlang laufen mussten
    Ist das jetzt mit dem Pooltrading immer noch so oder bekommt man ab dem ersten Monat gewinne ausgezahlt?
    Liebe Grüße

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Chakir,
      das ist jetzt anders als früher,
      denn beim Pooltrading ist man nach der Einbuchung seines Tradingkapitals sofort an allen laufenden Trades beteiligt.

      Wenn du weitere Fragen hast, dann beantworte ich diese auch weiterhin sehr gerne, schließlich geht es hier um dein Geld.
      Beste Grüße
      Hermann

      Antworten
  17. Chakir

    Guten Morgen Hermann,

    ich hätte da noch eine frage 😉
    du hast geschrieben das anfallende Performance-Gebühr (20% von neuen Gewinnen) vom Tradingkapital abgebucht werden kannst du mir das nochmal genauer erklären
    im voraus schonmal danke

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Chakir,

      die Performance-Gebühr wird nur von “neuen” Gewinn-Zuwächsen berechnet,
      also nur von Gewinnen, für die noch keine Gebühren berechnet wurden.

      Hier ein Beispiel zur Performance-Gebühr (Performance Fee):

      Monat-1:
      Kapital am Monats-Anfang = 10.000 EUR;
      Kapital am Monats-Ende = 11.000 EUR;
      Gewinn = 1.000 EUR;
      Performance-Gebühr = 20% von 1.000 EUR = 200 EUR;

      Monat-2:
      Kapital am Monats-Anfang = 11.000 EUR;
      Kapital am Monats-Ende = 10.500 EUR;
      Verlust = 500 EUR;
      Performance-Gebühr = 0% von 500 EUR = 0 EUR;

      Monat-3:
      Kapital am Monats-Anfang = 10.500 EUR;
      Kapital am Monats-Ende = 11.800 EUR;
      Gesamtgewinn = 11.800 – 10.500 = 1.300 EUR
      Davon alter Gewinn = 11.000 – 10.500 = 500 EUR > (keine Performance-Gebühr);
      Davon neuer Gewinn = 11.800 – 11.000 = 800 EUR;
      Performance-Gebühr = 20% von 800 EUR = 160 EUR;

      Beste Grüße
      Hermann

      Antworten
  18. Stephan Kunz

    Hallo Hermann

    Bin sehr an dieser Möglichkeit interessiert. Bitte höflich um mehr Informationen.

    Vielen Dank.

    Beste Grüsse
    Stephan

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Stephan,

      vielen Dank für dein Interesse am Autotrader von Forex4Charity 2.0.

      Im kommenden November sollen wieder neue Mitglieder aufgenommen werden!

      Ich halte dich gerne auf dem Laufenden und melde mich,
      sobald es Neues zu berichten gibt. 

      Beste Grüße
      Hermann

      P.S.:
      Trage dich bitte auf meinem Blog > https://pc-heimarbeit.net/
      in der rechten Seitenspalte in das Newsletter-Formular ein,
      dann verpasst du auch später keine Infos zu Forex4Charity 2.0.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.