10 Kommentare

  1. Walter Stoeckli

    Hallo Hermann
    ich schliesse mich zu 100% deinem Kommentar an!
    Ehre wem Ehre gebührt!

    Gruss aus der Schweiz
    Walter

    Antworten
  2. Hermann Hrobak

    Hallo Steven Adler,

    nach deinem nächsten Spam-Kommentar zeige ich dich an und du wirst demnächst Besuch von der Polizei erhalten!
    Ich halte alle deine Spam-Kommentare per Screenshot als Beweismittel fest.

    Hermann Hrobak

    Antworten
  3. Hermann Hrobak

    Hallo Mark Malvin,

    nach deinem nächsten Spam-Kommentar zeige ich dich an und du wirst demnächst Besuch von der Polizei erhalten!
    Ich halte alle deine Spam-Kommentare per Screenshot als Beweismittel fest.

    Hermann Hrobak

    Antworten
  4. Lady Hamster

    Das Webinar wird als “live” beworben, scheint es aber nicht zu sein. Ich habe viele Male Fragen gestellt und nie eine Antwort bekommen. Stattdessen tummeln sich viele Klaqueure in diesem Webinar. Ich finde ein solches Vorgehen wenig seriös.

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Lady Hamster,

      das Webinar ist eine Aufzeichnung eines früheren Live-Webinars
      und deshalb können zum Ende des Webinars leider keine Fragen beantwortet werden.
      Das sollte evtl. mit einem eingeblendeten Text kenntlich gemacht werden,
      da hast du recht.
      Ich werde das nach den Feiertagen als Verbesserungs-Vorschlag anregen.

      Deine Fragen zu Forex4Charity kannst du gerne auch hier an mich stellen.
      Ich beantworte alle deine Fragen sehr zeitnah und auch sehr gerne!

      Bei deiner folgenden Bemerkung weiß ich leider nicht, was du meinst:
      > “Stattdessen tummeln sich viele Klaqueure in diesem Webinar.” < Eine persönliche Anmerkung von mir:
      Ich suche und teste schon seit über 13 Jahren viele Plattformen,
      die alle nichts taugten und von denen die meisten leider von Betrügern betrieben wurden.
      Deshalb war ich schon einige Male drauf und dran aufzugeben.
      Glücklicherweise bin ich dran geblieben und bin dann im April 2018 auf Forex4Charity gestoßen
      und der Rest ist eine einzige Erfolgsgeschichte, wie du leicht an folgenden Zahlen erkennen kannst:

      16% Gewinn pro Monat seit Okt. 2017
      Aus meinen 5.000 EUR wurden in 7,5 Monaten 17.804 EUR.

      Und das Beste ist:
      Dieses Geld liegt nicht auf einem Konto der Plattform,
      sondern auf meinem Konto bei einem Broker meiner Wahl,
      auf das nur ich Zugriff habe und sonst niemand.

      Ich hoffe, ich konnte etwas zur Klärung eines Mißverständnisses beitragen
      und freue mich auf deine Fragen

      LG
      Hermann Hrobak

      Antworten
  5. Christian

    Würde mich schon interessieren.
    Bin aber vollkommen Anfänger. Hör jetzt zum ersten mal davon.
    Kann man auch mit 200 Euro starten und Gewinne machen. Welchen Brocker nimmt man und wie zahlt man ein?

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Christian,

      es ist zwar kein Mindest-Startkapital vorgeschrieben,
      aber angesichts der monatlichen Abo-Gebühr von 95 EUR
      empfehle ich, mit mindestens 1.000 EUR zu starten!

      Anfänger?
      Hier geht es zwar um Devisenhandel (Forex-Trading) an der Börse,
      aber auch du als blutiger Anfänger kannst dabei sein,
      obwohl du keine Ahnung davon haben musst (hab ich auch nicht),
      denn wir traden nicht selbst, sondern machen nur 1:1 nach,
      was die beiden Finanz-Profis von Forex4Charity uns vormachen!

      Deshalb ist Forex4Charity für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet.

      Beste Grüße
      Hermann

      Antworten
      • Christian

        Danke für die Info Herman
        Kannst du mir bitte noch sagen wie lange das noch geplant von denn zwei ist, und ob man jederzeit kündigen kann?

        Antworten
        • Hermann Hrobak

          Hallo Christian,

          ein geplantes Ende-Datum gibt es erfreulicherweise nicht
          und ich bin mir ganz sicher, dass diese Dienstleistung noch viele Jahre existieren wird.
          Begründung:
          Niemand beendet eine lukrative Einnahmequelle, mit dem er sehr gutes Geld verdient (Tendenz stark steigend)!
          Mittlerweile haben die beiden ca. 600 Forex4Charity-Abonnenten
          und bis zum Ende des ersten Quartals 2019 wird die Zahl 1000 angestrebt!

          Das Abo Kündigen kann man monatlich, wobei die ersten beiden Monate kostenlos sind
          und die erste Abo-Abbuchung somit in Monat 3 erfolgt.

          Für weitere Fragen stehe ich dir natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

          Beste Grüße
          Hermann

          P.S.:
          17,3% Gewinn / Monat > seit Okt. 2017.
          Aus meinen 5.000 € wurden in 8 Monaten 21.262 EUR – Nachweisbar!
          Stand = 08.01.2019.

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.