10 Kommentare

  1. Rolf Schneider

    Hallo Hermann,

    ich habe bei Thinkmarkets ein Live-Konto eröffnet und vorsichtshalber nach den angebotenen Hebeln gefragt, das ist die Antwort:

    Die Hebel für die verschiedenen Instrumente für Retail Kunden sind wie folgend:

    • 30:1 für Hauptwährungspaare;
    • 20:1 für andere Währungspaare, Gold und wichtige Indizes;
    • 10:1 für Rohstoffe (außer Gold) und andere Aktienindizes;
    • 5:1 für Einzelwertpapiere und andere Basiswerte;
    • 2:1 für Kryptowährungen;

    Somit hat sich Thinkmarkets wohl ebenfalls ins Abseits gestellt.

    Bei ActivTrades gibt es aber offensichtlich auch eine Niederlassung auf den Bahamas, von denen habe ich folgende Mitteilung:

    ActivTrades Corp

    Bahamas (Nassau) – reguliert durch SCB (Securities Commission of the Bahamas)

    Maximaler Hebel 1:400 (0.25%)
    Getrennte Kundenkonten Ja
    Schutz des Kontostands Ja
    Einlagenschutz 20.000 bis 1000000 USD
    Basiswährung USD, EUR, CHF
    24/5 Kundenservice Ja
    Professionelles Handelskonto nicht verfügbar

    ActivTrades PLC

    London – reguliert durch FCA (Financial Conduct Authority)

    Maximaler Hebel 1:30 (3.33%) ab 1.8.18
    Getrennte Kundenkonten Ja
    Schutz des Kontostands Ja
    Einlagenschutz 1.000.000 GBP
    Basiswährung USD, EUR, GBP, CHF
    24/5 Kundenservice Ja
    Professionelles Handelskonto Verfügbar

    Was hältst Du davon?

    Viele Grüße
    Rolf

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Rolf,

      das haben wir der Eurpäischen Wertpapier-Aufsichtsbehörde (ESMA) zu verdanken,
      die den maximalen Hebel für Privatpersonen ab 01.08.2018 auf 1:30 festgesetzt hat.
      Links:
      Wikipedia > https://en.wikipedia.org/wiki/European_Securities_and_Markets_Authority
      ESMA-Webseite > https://www.esma.europa.eu/

      Wer mit höheren Hebeln traden will, ist gezwungen auf ausser-europäische Broker auszuweichen.
      Aber welche Broker bieten ähnliche Sicherheiten, wie unsere europäischen Broker?

      Diese Frage haben jetzt die Betreiber von Forex4Charity für uns gelöst
      indem sie schon geraume Zeit drei australische Broker getestet
      und mit gut und vertrauenswürdig bewertet haben.

      Diese drei Broker habe ich in meinem Blog vorgestellt.
      Hier der Link zum Blog-Artikel:
      http://pc-heimarbeit.net/ohne-vorkenntnisse-finanziell-unabhaengig-mit-forex4charity

      Anmerkung zum Broker > ThinkMarkets:
      Auf der Webseite steht bei Forex wörtlich
      > “Bei ThinkMarkets können Sie Währungen mit einem Hebel von bis zu 400: 1 handeln.”

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
  2. Walter Stoeckli

    Hallo Hermann
    trade seid 6.8. bei forex4charity mit “echt – geld”, verdiene aber noch kein Geld,
    verstehe ich, es braucht Geduld
    ich hätte gerne gewusst von dir mit deiner Erfahrung, wie – lange dauert es,
    bis man wirklich Geld verdient?
    wie immer besten Dank für deine kompeternte Antwort
    Gruss aus der Schweiz
    Walter

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Walter,

      Geld verdient man beim Forex-Trading nur dann,
      wenn ein offener Trade geschlossen wird.
      Die Laufzeiten der Trades von Forex4Charity sind
      längerfristig angelegt (Wochen oder auch Monate).

      Da du ja erst kurzfristig dabei bist,
      hast du die Trades, die zurzeit geschlossen werden,
      noch nicht in deinem Account,
      weil du am Eröffnungstag der Trades noch kein Mitglied warst.

      Deshalb hab noch etwas Geduld und eröffne alle Trades,
      die dir in den Signal-Emails mitgeteilt werden.

      Ich habe jetzt nach 5 Monaten Mitgliedschaft
      ca. 130 laufende (offene) Trades in meinem Account,
      die nun nach und nach geschlossen werden
      und mir Super-Gewinne bringen.

      Beispiel:
      Allein in der ersten September-Woche
      habe ich mit geschlossenen Trades 418,94 EUR Gewinn erzielt.

      Wenn du weitere Fragen hast,
      dann melde dich bitte.

      Beste Grüße
      Hermann

      Antworten
  3. Walter Stoeckli

    Hallo Hermann
    zuerst mal besten Dank für deine umgehend und motivierende Auskunft zu Forex4Charity
    ich habe mich ja über deinen Link bei Digistore24 eingeschrieben
    am 3.9. wurde mir das 1. Mal die ca. 90€ abgezogen
    bekommst du auch die 50% davon, klappt das?

    mit einem flotten Gruss
    Walter

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Walter,

      vielen Dank, dass du dich über mich angemeldet hast.
      Ich hätte mich schon viel früher gemeldet,
      aber aus Datenschutzgründen gibt Digistore24 keine Kontaktdaten heraus,
      deshalb weiß ich nicht, wer meine Partner sind.

      Zu deiner Frage:
      Ja, es klappt mit den Digistore24-Auszahlungen.
      Nach Herausrechnung der Umsatzsteuer erhalte ich 35,70 EUR Provision.

      Wichtig:
      Teile mir bitte deine Email-Adresse mit an > (hermy.network@gmail.com),
      dann helfe ich dir mit interessanten Tipps und Infos weiter.

      Beste Grüße
      Hermann

      Antworten
  4. Andreas Reiner

    Also ich bin bei solchen dingen ja immer sehr Vorsichtig.
    Es gibt einfach zu viele Schwarze Schafe.
    #TPR klingt zumbeispiel sehr verlockend, aber was ich weiß sind da ziemlich hohe Kosten.
    Wie hoch sind die Monatlichen/ Jährlichen Kosten. Wie läuft das mit der Steuer.

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Andreas,

      ich empfehle dir, auch zukünftig äußerst vorsichtig zu sein,
      denn meiner Meinung sind 99 von 100 “Geld-verdienen-Angeboten”
      entweder Betrug oder zumindest reine Abzocke.

      TPR bzw. iMarketslive kenne ich selbst nicht
      und erlaube mir deshalb keine Beurteilung.

      Zu Forex4Charity kann ich mit ruhigem Gewissen sagen,
      hier läuft alles absolut korrekt und transparent ab
      und man verdient überdurchschnittlich viel Geld,
      wie folgendes Beispiel zeigt:

      Beispiel vom 04.10.2018:
      Gerade heute wurden einige Trades geschlossen
      und mir einen Gewinn von 472,66 EUR
      bei einem Trading-Volumen von 8.113,46 EUR.

      Die Entscheidung, wo du mitmachst,
      musst du selbst entscheiden!

      Für weitere Fragen zu Forex4Charity stehe ich dir jederzeit gerne zur Verfügung!

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak

      Antworten
  5. Reiner Andreas

    Hallo Hermann.

    Kannst du mir deine Nr geben, damit wir uns näher über dieses Thema unterhalten können?

    Mfg

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Andreas,

      ich habe dir eine Mail gesendet.

      Beste Grüße
      Hermann

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.