Wichtige Anmerkung:

Liebe Leserin, liebe Leser,
aufgrund vieler mitglieder-freundlicher Neuerungen
muss ich diesen und auch die anderen Blogartikel
zum “Grundeinkommen-Concept” von GE-C
aktualisieren und ergänzen.
Das hier beschriebene Prinzip ist aber gleich geblieben!


Voraussichtliche Wartezeiten + Erträge


Aufzeichnung > Webinar 1

In dieser Webinar-Aufzeichnung vom Donnerstag, 29.04.2021
erfährst Du, wie auch Du Dir
ein dauerhaftes monatliches Grundeinkommen aufbauen kannst.

>>> Hier klicken und das Webinar starten!

Wichtige Anmerkung:

Diese Webinar-Aufzeichnung vom Donnerstag, 29.04.2021
enthält einige wesentliche Änderungen,
deshalb muß ich die Blogartikel entsprechend anpassen,
das wird in den nächsten Tagen erfolgen!

In einem früheren Webinar machte der Referent sinngemäß
folgende voraussichtliche Zeitangabe zur Durchlauf-Dauer:


ALLE GE-C-Mitglieder mit einem aktiven Account, die im Febr./März 2021 ihr Startpaket gekauft haben, werden den 1. Durchlauf (von 5) durch alle
3 Kategorien im Laufe des nächsten Jahres
(= 2022) abgeschlossen haben!


Die festgestellte Durchlaufzeit je Position beträgt
>>> 4 – 6 Wochen, also durchschnittlich 5 Wochen!


Die Anzahl der Positionen je Durchlauf
durch die 3 Kategorien = 34 Positionen.
(K1=14 + K2=10 + K3=10 = 34 Positionen).

Daraus folgt:
Der Durchlauf durch K1 dauert ca. (14 x 5 Wo.) = ca. 70 Wochen;
Der Durchlauf durch K2 dauert ca. (10 x 5 Wo.) = ca. 50 Wochen;
Der Durchlauf durch K3 dauert ca. (10 x 5 Wo.) = ca. 50 Wochen;

Beachte:

K2 + K3 starten gleichzeitig nach dem Durchlauf von P1.14 in K1,
deshalb beträgt die Ca.-Zeitdauer durch alle 3 Kategorien =

= ca. 70 Wo. + (1 x 50 Wo.) = ca. 120 Wo.

Je höher die Einstiegs-Position,
desto mehr Positionen werden übersprungen;
desto kürzer die Durchlaufzeit durch die Kategorie !!!


Beachte:

Mit “ALLE” sind auch die Mitglieder gemeint, die

  • mit dem Minimum-Betrag = 20 Euro eingestiegen sind
  • und keine Partnerwerbung betreiben!

Bei diesen Mitgliedern ist die Wartezeit bis zum Erreichen des Grundeinkommens zwar am längsten, aber der Betrag des Grundeinkommens ist der gleiche, wie bei allen anderen Mitgliedern auch!

Die in der Webinar-Aufzeichnung angegebene voraussichtliche Wartezeitzeit-Angabe 
– „Im Laufe des Jahres 2022“ –
bezieht sich auf diese langsamste Gruppe!

Die Mitglieder, die
a) mit einem höheren Betrag eingestiegen sind und
b) Partnerwerbung betreiben,
werden die Durchläufe aber schneller schaffen, als die passiven Mitglieder!

Die ersten Einnahmen aus dem Grundeinkommen
beginnen aber nicht erst nach dem 1. Durchlauf aller 3 Kategorien,
sondern schon nach dem 1. Durchlauf der Kategorie-1.

Nach dem 1. Durchlauf von Kategorie 1 (in P1.14)
ist man Eigentümer von 1 Pflanzplatz und kann ca. 12-15 Monate
nach dem Erwerb eines Einstiegs-Paketes,
je nach der Anzahl der jährlichen Ernten mit folgenden Einnahmen rechnen:

  • Bei 4 Ernten jährlich > ca. 250 €/Jahr = ca. 20 €/Monat;  
  • Bei 5 Ernten jährlich > ca. 300 €/Jahr = ca. 25 €/Monat;  
  • Bei 6 Ernten jährlich > ca. 360 €/Jahr = ca. 30 €/Monat;  

Nach dem 1. Durchlauf der Kategorien 1+2 – (in P2.10)
ist man Eigentümer von 11 Pflanzplätzen und kann ca. 22-27 Monate
nach dem Erwerb eines Einstiegs-Paketes,
je nach der Anzahl der jährlichen Ernten mit folgenden Einnahmen rechnen:

  • Bei 4 Ernten jährlich > ca. 2.750 €/Jahr = ca. 230 €/Monat;
  • Bei 5 Ernten jährlich > ca. 3.400 €/Jahr = ca. 280 €/Monat;
  • Bei 6 Ernten jährlich > ca. 4.100 €/Jahr = ca. 340 €/Monat;

Nach dem 1. Durchlauf aller 3 Kategorien 1+2+3 – (in P3.10)
ist man Eigentümer von 31 Pflanzplätzen und kann ca. 30-36 Monate
nach dem Erwerb eines Einstiegs-Paketes,
je nach der Anzahl der jährlichen Ernten mit folgenden Einnahmen rechnen:

  • Bei 4 Ernten jährlich > ca.  7.750 €/Jahr = ca. 650 €/Monat;
  • Bei 5 Ernten jährlich > ca.  9.500 €/Jahr = ca. 800 €/Monat;
  • Bei 6 Ernten jährlich > ca. 11.500 €/Jahr = ca. 950 €/Monat;

Nach dem 5. Durchlauf aller 3 Kategorien 1+2+3 – (in P3.10)
ist man Eigentümer von 155 Pflanzplätzen (5 x 31) und kann ca. 90 Monate
(= ca. 7-8 Jahre) nach dem Erwerb eines Einstiegs-Paketes,
je nach der Anzahl der jährlichen Ernten mit folgenden Einnahmen rechnen:

  • Bei 4 Ernten jährlich > ca. 38.750 €/Jahr = ca. 3.200 €/Monat;
  • Bei 5 Ernten jährlich > ca. 47.500 €/Jahr = ca. 3.950 €/Monat;
  • Bei 6 Ernten jährlich > ca. 57.500 €/Jahr = ca. 4.800 €/Monat;

Beachte:

  • In die staatliche Rentenkasse zahlt man 45 Jahre lang jeden Monat viel Geld ein und erhält in den meisten Fällen nur eine „kleine“ Rente, von der man ohne Zusatz-Job  NICHT vernünftig leben kann !!!
  • Die angegebenen Monatsbeträge sind nur auf den Monat umgerechnete Beträge, denn CannerGrow zahlt nicht monatlich aus, sondern jeweils nach dem Verkauf der jeweiligen Ernte, also 4-6-mal jährlich, je nach Anzahl der Ernten!

Erwartete Preis-Entwicklung

>>> für „Medizinisches Cannabis“:

Immer mehr Länder erlauben in der Schmerz-Therapie die Behandlung mit „Medizinischem Cannabis“.
Dadurch entsteht in den kommenden Jahren eine stark ansteigende Nachfrage, was sich auch entsprechend auf den Preis auswirken wird.


Medizinisches Cannabis kostet heute (2021)

= ca. 2,00 Euro je 1 Gramm.

Stand heute = 04.2021:
Ertrag je Pflanze und Ernte = ca. 35 g  x  2,00 €/g = ca. 70,00 Euro.

Für die nächsten Jahre wird folgende Preis-Entwicklung prognostiziert:

Ca. 04.2021 =  70 Euro je Pflanze und Ernte – (= Stand von heute);

Ca. 05.2022 = 140 Euro je Pflanze und Ernte = Verdoppelung;

Ca. 02.2024 = 570 Euro je Pflanze und Ernte = Verachtfachung;

Ca. 08.2024 = 719 Euro je Pflanze und Ernte = Verzehnfachung;

Fazit:

Diese Preissteigerungen wirken sich natürlich auch erhöhend
auf unser Grundeinkommen auswirken!


Registrierung bei GE-C

Ist das interessant für Dich?

Wenn JA, dann registriere Dich völlig unverbindlich
über folgenden Link
bei GE-C:

Klicke folgenden Link:
https://bit.ly/3c94kYY



Beachte:

Die Registrierungen bei GE-C und CannerGrow
verpflichten Dich zu nichts!

Aber auf beiden Webseiten findest Du viele weitere Informationen
und Dateien zum Downloaden, die Dir helfen werden,
das Grundeinkommen-Concept immer besser zu verstehen.

Weitere Blogartikel folgen in Kürze!

2 Kommentare

  1. Franz Grill

    Hallo Herrmann,
    ich habe zwar schon zwei oder drei Mal beim Webinar zugehört, aber noch immer massive Verständnis-Probleme !
    1. heißt es, 20 € überweisen und gut ist’s.
    2. soll man aber doch Partner/innen werben
    3. darf man in “sozialen Medien” nichts über GE-C posten
    4. habe ich gefragt, ob ich meine 80 € Einzahlung mit weiteren Zahlungen ergänzen kann – Antwort: nein
    5. hat ein anderer (angeblich erfolgreicher) Webinar-Teilnehmer exakt über das Gegenteil gesprochen.
    6. die beiden federführenden GE-C-Protagonisten sind zwar nicht unsympatisch, aber deren Kommunikationsart ist für weitere Teilnehmer-Werbung unzumutbar. Was sind jetzt die Beiträge: Spenden – Mitgliedsbeitrag – Beteiligung ? Ich bin derzeit leider nicht mehr motiviert bzw. überzeugt, dass daraus tatsächlich ein Grundeinkommen in welcher Höhe auch immer entstehen soll. Ich lasse mich aber gerne noch davon überzeugen !
    Beste Grüße aus Salzburg/Österreich!

    Antworten
    • Hermann Hrobak

      Hallo Franz, 
      ich habe vollstes Verständnis für Deinen momentanen Frust, denn zurzeit prasseln viel zu viele Neuerungen in zu kurzer Zeit auf Euch Mitglieder ein. Das ist nun auch den Verantwortlichen in der GE-C-Führung bewusst geworden, aber es ist passiert und man kann es leider nicht mehr rückgängig machen. 

      Aber keine Bange, es ist nicht kompliziert, sondern nur zuviel Information auf einmal, und ich verspreche Dir, wir kriegen das hin, denn bereits wenn Du mit dem Lesen meiner Antwort fertig bist, werden Deine Fragezeichen schon viel weniger sein!

      Nun zu Deinen Fragen:

      Zu > 1. heißt es, 20 € überweisen und gut ist’s.
      Das gilt für die GE-C-Mitglieder, die sich nur für das Grundeinkommen von 2.575 €/Monat interessieren, das man erhält, wenn man alle die 3 Kategorien (K1 + K2 + K3) insgesamt 5-mal Durchlaufen hat. Der Aufbau des Grundeinkommens auf die 2.575 €/Monat geschieht aber in 15 Teilschritten (3 Kategorien x 5 = 15), denn immer dann, wenn Du durch eine der 3 Kategorien durch bist, wird Dein bisheriges Grundeinkommen um einen weiteren Teilbetrag aufgestockt und dieses erhöhte Grundeinkommen erhältst Du ab dem Folgemonat.>>> Siehe dazu auch die PDF-Datei “Guthaben-Verwendung”,
      die ich Dir per Email sende, weil hier in der Kommentarfunktion meines Blogs leider keine Anhänge möglich sind!

      Zu > 2. soll man aber doch Partner/innen werbenPartner:innen
      für GE-C werben ist KEIN MUSS, denn zum Grundeinkommen kommt jedes GE-C-Mitglied, auch wenn es nur mit dem Mindest-Einstiegsbetrag von 20€ gestartet ist. Du könntest das auch nicht mehr verhindern, selbst wenn Du wolltest, denn garantiert wird die Auszahlung des Grundeinkommens durch eine eigens dafür gegründete Stiftung. Nur wenn GE-C aus irgendeinem Grund nicht mehr existieren sollte, dann könnten natürlich auch keine Auszahlungen mehr stattfinden!Das ist aber auch völlig normal, denn wenn Dein Arbeitgeber pleite gehen würde, dann würdest Du natürlich auch keine Lohn-Zahlungen mehr erhalten! Wenn Du aber Partner:innen wirbst und diese sich über Deinen Ref.-Link bei GE-C registrieren, (Referrer-Link = Empfehlungslink = Subdomain-Link bei GE-C)  
      dann nutzt Du nämlich die zusätzliche, noch lukrativere Möglichkeit, um bei GE-C Geld zu verdienen und das ist das GE-C-Empfehlungsprogramm. Damit verdienst Du nach der Registrierung und dem Abschalten des 14-tägigen Rücktrittsrechtes sofort Geld, das Dir intern auf Dein Cash-Konto überwiesen wird. >>> Siehe meinen Blogartikel
      >>> https://pc-heimarbeit.net/empfehlungsprogramme-von-ge-c-cannergrow
      >>> Siehe dazu auch den Screenshot > 26_Empfehlungs-Prämien je Team-Mitglied, den ich Dir per Email sende, weil hier in der Kommentarfunktion meines Blogs leider keine Anhänge möglich sind!  

      Zu > 3. darf man in “sozialen Medien” nichts über GE-C posten
      Es wurde in den letzten Wochen mit soviel MIST und Falsch-Informationen geworben, die den Ruf von GE-C ruinieren können und GE-C damit erheblichen Schaden zufügen, dass jetzt ein Marketing-Team einheitliche Werbe-Anzeigen erstellt, die alle Mitglieder verwenden dürfen, aber auch nur mit diesen vorgefertigten Texten und Anzeigen werben dürfen. Das ist sogar für die meisten Mitglieder eine erhebliche Erleichterung! Diese Dinge sind im Moment noch in Arbeit, kommen aber in Kürze! 

      Zu > 4. habe ich gefragt, ob ich meine 80 € Einzahlung mit weiteren Zahlungen ergänzen kann – Antwort: nein
      Einen bereits vorhandenen Account mit einer weiteren Einzahlung ergänzen im Sinne von “Aufstocken” bzw. “Upgraden” auf einen höheren Betrag, das geht leider nicht. Du kannst Dir aber ein höherwertiges Einstiegspaket kaufen und damit die Positionen von der aktuellen Position bis zur neu erworbenen Position überspringen. Da Du aber in jeder Kategorie nur 1 Account haben darfst, wird dann der Account in der niedrigeren Position gelöscht aber der Kaufpreis NICHT ersetzt. >>> Siehe meinen Blogartikel > https://pc-heimarbeit.net/ge-c-der-optimale-einstieg

      Zu > 5. hat ein anderer (angeblich erfolgreicher) Webinar-Teilnehmer exakt über das Gegenteil gesprochen.
      Das hast Du sicher falsch verstanden, denn das war noch nie anders, als ich oben bei “Zu > 4.” erläutert habe!!!

      Zu > 6. die beiden federführenden GE-C-Protagonisten sind zwar nicht unsympathisch, aber deren Kommunikationsart ist für weitere Teilnehmer-Werbung unzumutbar. 
      Da hast Du aber einen völlig falschen Eindruck gewonnen und tust den beiden unrecht, denn diese beiden arbeiten nicht nur 16-18 Stunden täglich für GE-C, sondern sie leben GE-C und den damit verbundenen sozialen Verein > “Grundeinkommen e.V.”.Und diesen beiden Personen und ihrem leider in 2020 verstorbenen Kollegen haben wir es zu verdanken verdanken, dass es dieses geniale “Grundeinkommen-Concept” überhaupt gibt, mit dem wir Mitglieder alle noch sehr viel Geld verdienen werden!!!Wenn wir uns in 1 Jahr nochmal über dieses Thema unterhalten, dann wirst Du ganz anders denken und reden!

      Zu > Was sind jetzt die Beiträge: Spenden – Mitgliedsbeitrag – Beteiligung ? 
      GE-C wird in diesen Tagen von einer “GbR = Gesellschaft bürgerlichen Rechts” umgewandelt in eine “GmbH” und die Bezeichnung “Spende” für den Kaufpreis eines Einstiegspakets kommt daher, weil das “Grundeinkommen-Concept” von GE-C ursprünglich auf einer  Spenden-Plattform der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. In einer GmbH ist aber die Bezeichnung “Spende” für den Kaufpreis eines Einstiegspakets nicht erlaubt und deshalb nun diese Änderung.

      Zu > Ich bin derzeit leider nicht mehr motiviert bzw. überzeugt, dass daraus tatsächlich ein Grundeinkommen in welcher Höhe auch immer entstehen soll. Ich lasse mich aber gerne noch davon überzeugen !
      Ich gehe mal davon aus, dass Du, wenn Du hier bei diesem Punkt mit dem Lesen angekommen bist, Dich mit Deiner Motivation schon wieder etwas in Richtung > “Aufwärtstrend” bewegt, wenn Du meinen Antworten Glauben schenkst. 

      Wenn sich beim Lesen meiner Blogartikel neue Fragen ergeben, wovon ich ausgehe, dann melde Dich bitte jederzeit gerne bei mir, ich lasse keine Frage unbeantwortet und wenn ich einmal selbst überfragt wäre, dann “eiere” ich nicht rum, sondern sage es Dir dann auch, dass ich mich selbst erst schlau machen muss.

      Beste Grüße
      Hermann Hrobak
      Email > hermy.network (@) gmail.com
      Blog > https://pc-heimarbeit.net

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.